Startseite
  Über...
  Archiv
  Schatz
  Freunde
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    xkeksx

    - mehr Freunde



http://myblog.de/totalconfusion

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Eigentlich müsste ich ja voll glücklich sein. Ich hab Ausbildung, einen tollen Freund, bald bin ich mit Führerschein fertig und es ist soweit alles toll. Aber irgendwie fühle ich mich so alleine, so.. Du existierst zwar aber wir bräuchten dich jetzt nicht so unbedingt. Das hört sich jetzt bestimmt sau doof an, aber ich fühle mich wirklich so :/

1.10.08 15:42


Lang, lang ist's her das ich das letzte mal geschrieben habe :x Aber jetzt gibts umso mehr zu erzählen Also: Ich habe ja am 1.8. meine Ausbildung als Medizinische Fachangestellte angefangen und ich habe wirklich voll Spaß. Ich darf schon viel alleine machen und meine Kollegen sowie Chefs sind ultra nett. Die Berufsschule ist der letzte Scheiß. In unserem Klassenraum tropft es von der Denke und wenn die Sonne scheint geht man dadrin total kaputt weil wir direkt unterm Dach sind :/ Und um dahin zu gelangen muss ich erst mal ultra viele Treppen in den dritten Stock hochlatschen -.-''

Meine Klasse? Also ich hab 2 Mädels da die sind echt klasse. Das sind die 2 Lisas<3 Aber der Rest.. Das sind hauptsächlich Zicken und Diven und son Zeug. Quasi alles was ich nicht mag/bin. Oke da sind noch paar Mädels mit denen ich ganz gut auskomme, aber das reicht dann auch :D

Am Sonntag habe ich mit Anja zusammen den 1.Hilfe Kurs für den Führerschein gemacht :p War ziemlich für den Arsch und die Bilder die die gemacht haben sehen auch so übelst scheiße aus.. Naja was solls ne. Find einer man schönes Bild von sich selbst :D Anja ist ja jetzt auch mim Robin zusammen, die zwei Süßen *-* Ich freu mich voll für die zwei ;>Nächste Woche hat meine Schwester Geburtstag und der Thomas macht endlich seinen Führerschein fertig, also die praktische Prüfung           -hoho- Als Geburtstagsgeschenk kriegt die Anna das  wir zusammen nach Koblenz shoppen gehen :'> Ich freu mich irgendwie voll drauf

Naja jetzt hab ich keine Lust mehr :p

 

27.8.08 13:11


Ende=Anfang..

Am Freitag hatten wir endlich Abschluss. Wie lange wir alle darauf hingefiebert hatten. Nach einer unvergesslich schönen Abschlusswoche, mit Besuchen im Haus der Geschichte und im Phantasialand, war es am Freitag tatsächlich soweit. Erst Gottesdienst und dann Entlassungsfeier in der Mehrzweckhalle in der Schule. War auch total schön gemacht alles. Ich hatte so oft Tränen in den Augen.

Abends war dann unsere inoffizielle Abschlussfeier in Spay in der Dorfhalle. War eigentlich ganz lustig, nur war die Halle viel zu groß, so dass sich Grüppchen gebildet haben und sich alles ziemlich verteilt hat. Um 0 Uhr überreichte mein Schatz mir dann sein Geschenk zu unserem 2 Jährigen

Ist schon eine verdammt lange Zeit wenn man so drüber nach denkt. Aber ich bin froh darüber und auch ein bisschen stolz darauf sagen zu können, dass wir jetzt schon seit 2 Jahren ein Paar sind. Zwar mit Höhen und Tiefen, aber im Grunde immer glücklich

Jedenfalls lagen wir dann morgends um 6 Uhr auch halb erschlagen bei mir daheim im Bett :D Nur was irgendwie komisch ist, ich habe noch nicht wirklich geweint wegen der Klasse und so. Klar einen Großteil werde ich nie wieder sehen und wenn doch nur selten. Aber irgendwie stellt sich da keine Traurigkeit ein. Allerdings glaube ich das es daran liegen könnte, dass ich das alles noch gar nicht realisiere. Irgendwo ist immernoch das Gefühl nach den 7 Wochen Ferien normal wieder auf den Marienberg zu fahren und sich bei den Klassenkameraden zu beschwehren wie kurz die Ferien doch waren. Nur wird das nie mehr so sein. Nie.                                 

Naja heute Abend fahren wir zu unserer ehemaligen Schulleiterin, Frau Mohr-Quadt um zu Grillen. Nur der Sopä-Kurs. Wird bestimmt sehr lustig Ich freu mich drauf.

 

17.6.08 14:34


Ich weiß ja nicht aber im Moment ist ultra der Wurm drin. Egal was ich mache. Immer wird mir irgend etwas unterstellt was gar nicht so ist, Leute hören nicht richtig zu und sind dann sauer auf mich oder starren mir auf die Brüste wenn sie sich mich mir unterhalten. Ich frag mich echt was ich falsch mache. Ich hab generell nicht viele enge Freunde, was so weit ja auch nicht schlimm ist. Schließlich sind die Personen mit denen ich eng befreundet bin immer für mich da. Nur in letzter Zeit glaube ich eher das ich allein da stehe. Die eine versteht Dinge falsch bzw. hört nicht richtig zu und ist dann sauer auf mich. Geil.

Oder auch mein Freund. Sobald ich mal keine richtige Antwort gebe wird mir direkt unterstellt sauer zu sein oder das mich etwas bedrückt. Das einzige was mich im Moment wirklich extrem bedrückt ist die Ungewissheit. Die Ungewissheit ob die Beziehung noch lange hält. Von meiner Seite aus ist da kein Zweifel. Ich liebe ihn. Nur weiß ich nicht ob er mich auch liebt. Klar sagen kann man viel, aber man muss es auch zeigen. Durch Gesten, kleine geflüsterte Komplimente oder einfach nur ein verliebtes Lächeln das einem warm ums Herz wird. Ich habe einfach das Gefühl das die Luft raus ist. Jetzt auf einmal kommt er an und sagt mir das er was mit Freunden macht und mit denen weg fährt. Bin ich zu langweilig geworden? Warum macht er nichts mit mir? Will er nicht mit mir gesehen werden? Mag sein das ich mich in was reinsteigere. Aber warum zicken wir uns nur noch an, wenn wir alleine sind? Warum bin es immer nur ich die was hat oder zickig ist wenn wir uns zoffen? Wenn er nicht mehr mit mir zusammen sein will soll er es doch gefälligst sagen. Wenn ich andere Pärchen sehe sind die immer nur am turteln und so unendlich glücklich. Warum sind wir das nicht auch? Wir sind fast 2 Jahre zusammen und meine Liebe für ihn ist noch genauso stark wie am 1. Tag, wenn nicht sogar stärker. Ist es vielleicht so das er was neues will? Neue Erfahrungen mit anderen Frauen? Ich will doch einfach nur Klarheit und einen Freund der mir zeigt das ich das größte und tollste auf der Welt für ihn bin... </3 

31.5.08 15:57


Männer sind das primitivste was ich je gesehen habe. Nach meinem Kettenanhänger fragen der einen halben Militmeter über meinen Brüsten hängt.. Mir in meine "Augen" sehen wenn sie mit mir sprechen.. Mit anderen Kerlen mega unauffällig über meine "Augen" reden.. Meint ihr ich merke das nicht? Klar mache ich manchmal Scherze über meine Brüste. Aber so langsam nervt es mich einfach total das ich kein Gespräch mehr mit nem Kerl führen kann ohne das seine Augen auf meine Brüste schielen. Es kotzt mich so an. Schön sind sie eben groß. Na und? Das ist kein Grund sich mehr mit denen zu unterhalten wie mit denen.

Ihr seid alle sowas von primitiv.

Morgen in 2 Wochen ist es endlich soweit. Abschluss. Eigentlich müsste ich mich ja total freuen, was ich auch irgendwo mache. Nur muss ich auch daran denken das somit meine Zeit am Marienberg enden wird. Ich werde getrennte Wege mit den Leuten gehen die ich zurzeit jeden Tag sehe. Aber das wird auch den Anfang eines ganz neuen Lebensabschnitts sein.

Allerdings freue ich mich jetzt erstmal auf die Abschlusswoche. Phantasia-Land wir kommen *wuhuuu                             Heute sind dann auch endlich mal unsere super geilen Abschluss T-Shirts gekommen Wie schön !

Und Freitags heißt es dann: Party x>

 

29.5.08 16:47


*-*

Wuhuu nächstes Wochenende ist Pfingsten und ich hab von Freitag bis Dienstag das komplette Haus für mich :D Eltern: weg  Schwester: weg   Oma: weg :'>

Dann wird erstmal nackt und wild masturbierend durchs Haus gerannt :>

Paaaaartheeeeey ! :>

4.5.08 12:06


Mir ist in letzter Zeit einiges klar geworden. Mein größtes Problem ist nicht das ich meinem Freund nicht vertraue. Das eigentliche Problem bin ich selbst.

Ich selbst sehe viele Fehler an mir, wobei ich für Ihn perfekt sein will. Wenn er dann ohne mich weggehen will ist da immer diese Angst. Nicht das er fremd geht, nein das würde er nicht machen. Meine Angst besteht darin das er ein Anderes Mädchen kennen lernt das ihm besser gefällt, mit dem er besser auskommt. Quasi seine Traumfrau. Klar wäre ich das gerne für ihn und tue auch mein Bestes, nur sehe ich ständig Dinge an mir die mir nicht gefallen und ich denke: Verdammt der macht doch sicher Schluss.

Ist dann einmal so ein Gedanke da, kommen immer mehr Gedanken dazu, egal wie abwegig sie erscheinen mögen und trotzdem steigert man sich so stark darein das es einem einfach nicht mehr aus dem Kopf geht.

Dann ist mir bewusst geworden wie sehr ich manche Menschen doch vermisse mit denen ich lange Zeit sehr engen Kontakt hatte und jetzt weniger geworden ist, bei manchen sogar gar keiner mehr. Aber ich weiß das ich diese Personen sehr sehr gern habe und sie mir verdammt wichtig sind.

<3

9.4.08 13:29


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung